Entsorgung von Bioabfällen: Das Wichtigste in Kürze

Bioabfall separat verwerten ist sinnvoll. Denn Bioabfall besteht aus nachwachsenden Rohstoffen und ist somit Quelle von erneuerbarer Energie. Indem Sie die Bioabfallsammlung nutzen, schliessen Sie einen nachhaltigen Kreislauf: Aus der Bananenschale wird CO2 – neutrale Heizwärme, aus dem Laub natürlich Dünger.

Wöchentliche Sammlung
Urdorf leert Ihren Bioabfallcontainer wöchentlich – das ganze Jahr hindurch.
Sammeltag ist der Donnerstag.
 
Vor 7 Uhr bereitstellen
Stellen Sie den gefüllten Bioabfallcontainer am Sammeltag vor 7.00 Uhr an den Strassenrand. Wichtig: Mit einer Hanfschnur gebündelter pflanzlicher Gartenabfall darf maximal 60 cm lang sein!

Die Kosten für die Bioabfallsammlung sind mit der Abfallgrundgebühr gedeckt.

Detaillierte Informationen, zum Beispiel: was ist Bioabfall?, finden Sie im Abfallkalender der Gemeinde Urdorf oder erhalten Sie direkt bei der Werkabteilung (Tel. 044 736 51 22 oder werke@urdorf.ch).

Häufig gestellte Fragen zum Thema Bioabfall finden Sie ebenfalls unter www.bioabfall-limmattal.ch.

Urdorf, 2. August 2017
Werkabteilung Urdorf

Meldung druckenText versendenFenster schliessen