Rodungsarbeiten bei den Hochwasserrückhaltebecken Iltismoos und Allmendbach

Das Amt für Abfall, Wasser, Energie und Luft des Kantons Zürich (AWEL) führt im September bei den beiden Hochwasserrückhaltebecken Iltismoos und Allmendbach massive Rodungsarbeiten durch. Die Massnahme bewirkt, dass die ursprüngliche Kapazität der Rückhaltebecken wieder hergestellt wird und ein Hochwasser möglichst in den Becken aufgefangen werden kann. Die Massnahme wurde sowohl mit der Gemeinde wie auch mit dem Naturschutz koordiniert.

Nachfolgend finden Sie detaillierte Informationen zu den vorgesehenen Rodungsarbeiten:

 

Urdorf, 8. September 2017

 


Meldung druckenText versendenFenster schliessen