Meldestelle für Findeltiere

Im Kanton Zürich betreibt das Veterinäramt die kantonale Meldestelle für Findeltiere. Dabei arbeitet es mit der Schweizerischen Tiermeldezentrale (STMZ) zusammen.

Wer ein verlorenes Tier findet, muss dies unverzüglich der Findeltiermeldestelle seines Wohnkantons mitteilen (Art. 720a ZGB). Kann die Eigentümerin oder der Eigentümer des Heimtieres innerhalb von zwei Monaten nicht gefunden werden, geht das Tier ins Eigentum der Finderin oder des Finders über (Art. 722 ZGB). Hierzu gibt die kantonale Findeltiermeldestelle das entsprechende Tier frei.

Weitere Informationen sowie den Zugang zur Online-Plattform für die Erfassung von gefundenen oder vermissten Tieren finden Sie hier.

Urdorf, 4. Oktober 2017
Sicherheitsabteilung Urdorf

 


Meldung druckenText versendenFenster schliessen