Inhalt

Abstimmung

Informationen

Datum
4. März 2018
Kontakt
Präsidialabteilung (Tel. 044 736 51 30)

Eidgenössische Vorlagen

Bundesbeschluss über die neue Finanzordnung 2021

Angenommen
Ergebnis
Diese Vorlage wurde in Urdorf angenommen.
Beschreibung
Die direkte Bundessteuer und die Mehrwertsteuer sind die bedeutendsten Einnahmequellen des Bundes. Das Recht des Bundes, diese Steuern zu erheben, ist bis 2020 befristet. Mit der neuen Finanzordnung 2021 wird dieses Recht bis Ende 2035 verlängert.
Formulierung
Wollen Sie den Bundesbeschluss vom 16. Juni 2017 über die neue Finanzordnung 2021 annehmen?

Vorlage

Ja-Stimmen 86,76 %
2'759
Nein-Stimmen 13,24 %
421
Stimmbeteiligung
54.24%
Ebene
Bund
Art
Bundesbeschluss
Name
Abstimmungsprotokoll Download 0 Abstimmungsprotokoll

Volksinitiative «Ja zur Abschaffung der Radio- und Fernsehgebühren (Abschaffung der Billag-Gebühren)»

Abgelehnt
Ergebnis
Diese Vorlage wurde in Urdorf abgelehnt.
Beschreibung
Die Initiative will die Empfangsgebühr für Radio und Fernsehen abschaffen. Diese trägt heute entscheidend zur Finanzierung der SRG sowie von Lokalradios und Regional-TV mit Service-public-Auftrag bei.
Formulierung
Wollen Sie die Volksinitiative «Ja zur Abschaffung der Radio- und Fernsehgebühren (Abschaffung der Billag Gebühren)» annehmen?

Vorlage

Ja-Stimmen 29,27 %
991
Nein-Stimmen 70,73 %
2'395
Stimmbeteiligung
56.55%
Ebene
Bund
Art
Initiative
Name
Abstimmungsprotokoll Download 0 Abstimmungsprotokoll

Kantonale Vorlagen

Volksinitiative "Lehrplan vors Volk"

Abgelehnt
Ergebnis
Diese Vorlage wurde in Urdorf abgelehnt.
Beschreibung
Im Lehrplan für die Volksschule wird festgelegt, was die Schülerinnen und Schüler während ihrer Schulzeit lernen sollen. Erlassen wird der Lehrplan durch den Bildungsrat, ein vom Kantonsrat gewähltes Gremium von Fachleuten aus dem Bildungswesen, der Wirtschaft und der Wissenschaft. So ist sichergestellt, dass der Lehrplan in einem breit abgestützten Verfahren mit ausgewogenen und zeitgemässen Inhalten erarbeitet wird. Diese Praxis hat sich seit Jahrzehnten bewährt. Die Volksinitiative «Lehrplan vors Volk» fordert, dass der Lehrplan neu vom Kantonsrat genehmigt wird und dem fakultativen Referendum unterstehen soll. Das hätte aufwendige, langwierige Verfahren zur Folge und die Inhalte des Lehrplans würden zum Spielball politischer Interessen. Deshalb soll weiterhin das breit abgestützte Fachgremium, der Bildungsrat, für den Lehrplan zuständig sein.
Formulierung
Stimmen Sie folgender Vorlage zu? Kantonale Volksinitiative "Lehrplan vors Volk"

Vorlage

Ja-Stimmen 26,41 %
777
Nein-Stimmen 73,59 %
2'165
Stimmbeteiligung
50.38%
Ebene
Kanton
Art
Initiative
Name
Abstimmungsprotokoll Download 0 Abstimmungsprotokoll

Bezirkswahlen

Erneuerungswahl des/der Betreibungsbeamten/Betreibungsbeamtin und Stadtammanns/Stadtamtsfrau für die Amtsdauer 2018 bis 2022

Beschreibung

Für den 1. Wahlgang der/des Betreibungsbeamtin/Betreibungsbeamten und Stadtamts-frau/Stadtammanns stellten sich zur Wahl:
  • Huber Urs

Ergebnis

In der Gemeinde Urdorf haben Stimmen erhalten:
  • Huber Urs: 2'359 Stimmen (gewählt)
Stimmbeteiligung
39.82%
Ebene
Bezirk
Art
andere Behörde
Name
Wahlprotokoll Urdorf Download 0 Wahlprotokoll Urdorf
Wahlprotokoll Schlieren Download 1 Wahlprotokoll Schlieren

Kommunale Wahlen

Erneuerungswahl von 4 Mitgliedern der Sozialkommission für die Amtsdauer 2018–2022

Beschreibung

Für den 1. Wahlgang der Sozialkommission stellten sich zur Wahl:
  • Eberle Olivia
  • Meili Gerhard
  • Rechsteiner Jacqueline
  • Rüegg Urs

Ergebnis

In der Gemeinde Urdorf haben Stimmen erhalten:
  • Eberle Olivia: 2'121 Stimmen (gewählt)
  • Meili Gerhard: 2'236 Stimmen (gewählt)
  • Rechsteiner Jacqueline: 2'281 Stimmen (gewählt)
  • Rüegg Urs: 2'260  Stimmen (gewählt)

Alle Kandidaten haben das absolute Mehr erreicht und sind somit gewählt.
Stimmbeteiligung
39.88%
Ebene
Gemeinde
Art
andere Behörde
Name
Wahlprotokoll Download 0 Wahlprotokoll

Erneuerungswahl von 7 Mitgliedern und des Präsidenten / der Präsidentin der evangelisch-reformierten Kirchenpflege für die Amtsdauer 2018–2022

Beschreibung

Für den 1. Wahlgang der evangelisch-reformierten Kirchenpflege stellten sich zur Wahl:
  • Binder Karin
  • Luginbühl Urs
  • Mathis Axel
  • Raisle Messmer Nicole
  • Schwaninger Erich
  • Senn Thomas

Ergebnis

In der Gemeinde Urdorf haben Stimmen erhalten:

Mitglieder:
  • Binder Karin: 1'116 Stimmen (gewählt)
  • Luginbühl Urs: 1'115 Stimmen (gewählt)
  • Mathis Axel: 1'118 Stimmen (gewählt)
  • Raisle Messmer Nicole: 1'106 Stimmen (gewählt)
  • Schwaninger Erich: 1'113 Stimmen (gewählt)
  • Senn Thomas: 1'112 Stimmen (gewählt)

Präsident/in:
  • Raisle Messmer Nicole: 1'095 Stimmen

Alle Kandidaten haben das absolute Mehr erreicht und sind somit gewählt.
Stimmbeteiligung
47.25%
Ebene
Gemeinde
Art
andere Behörde
Name
Wahlprotokoll Download 0 Wahlprotokoll

Erneuerungswahl von 7 Mitgliedern und des Präsidenten / der Präsidentin des Gemeinderates für die Amtsdauer 2018–2022

Beschreibung

Für den 1. Wahlgang des Gemeinderates stellten sich zur Wahl:
  • Buchs Olivier
  • Follador Danilo
  • Hächler Thomas
  • Herren Andreas
  • Rimensberger Urs
  • Rottensteiner Sandra
  • Stutz Adrian

Ergebnis

In der Gemeinde Urdorf haben Stimmen erhalten:

Mitglieder:
  • Buchs Olivier: 1'319 Stimmen (gewählt)
  • Follador Danilo: 1'301 Stimmen (gewählt)
  • Hächler Thomas: 1'375 Stimmen (gewählt)
  • Herren Andreas: 1'306 Stimmen (gewählt)
  • Rimensberger Urs: 1'297 Stimmen (gewählt)
  • Rottensteiner Sandra: 1'530 Stimmen (gewählt)
  • Stutz Adrian: 1'015 Stimmen (gewählt)

Präsident/in:
  • Rottensteiner Sandra: 1'321 Stimmen

Alle Kandidaten haben das absolute Mehr erreicht und sind somit gewählt.
Stimmbeteiligung
38.48%
Ebene
Gemeinde
Art
andere Behörde
Name
Wahlprotokoll Download 0 Wahlprotokoll

Erneuerungswahl von 9 Mitgliedern und des Präsidenten / der Präsidentin der Schulpflege für die Amtsdauer 2018–2022

Beschreibung

Für den 1. Wahlgang der Schulpflege stellten sich zur Wahl:
  • Büchel Christa
  • Eberle René
  • Fuchs Markus
  • Meerwein Barbara
  • Osmani Emine
  • Rimann Jürg
  • Schmidinger Roger
  • Seiler Brühweiler Theres
  • Struchen Irmgard
  • Weber Marcel

Ergebnis

In der Gemeinde Urdorf haben Stimmen erhalten:

Mitglieder:
  • Büchel Christa: 1'107 Stimmen (gewählt)
  • Eberle René: 937 Stimmen (gewählt)
  • Fuchs Markus: 1'025 Stimmen (gewählt)
  • Meerwein Barbara: 1'107 Stimmen (gewählt)
  • Osmani Emine: 965 Stimmen (gewählt)
  • Rimann Jürg: 1'081 Stimmen (gewählt)
  • Schmidinger Roger: 1'028 Stimmen (gewählt)
  • Seiler Brühweiler Theres: 1'234 Stimmen (gewählt)
  • Irmgard Struchen: 1'231 Stimmen (gewählt)
  • Weber Marcel: 867 Stimmen (nicht gewählt)

Präsident/in:
  • Eberle René: 445 Stimmen
  • Fuchs Markus: 412 Stimmen
  • Struchen Irmgard: 658 Stimmen

Da keiner der Kandidaten für das Präsidium das absolute Mehr erreicht hat, findet am 22. April 2018 ein zweiter Wahlgang statt.
Stimmbeteiligung
38.76%
Ebene
Gemeinde
Art
andere Behörde
Name
Wahlprotokoll Download 0 Wahlprotokoll