Inhalt

Zuzug

Herzlich willkommen!

Bitte melden Sie sich innert 14 Tage seit Zuzug online via eUmzugCH oder persönlich am Schalter der Einwohnerkontrolle an. Die Abmeldung beim alten Wohnort muss bereits erfolgt sein.

Weitere Informationen zur Anmeldung finden Sie unter der entsprechenden Dienstleistung.

Hilfreiche Dokumente zum Thema Zuzug finden Sie unter den Dokumenten und Links.

Hundeabgabe

Vor der Anschaffung eines Hundes Haftpflichtversicherung abschliessen mit mindestens CHF 1 Mio. Deckung für alle Hunde, unabhängig von ihrer Grösse und Rasse. Sich vergewissern, dass der Hun…


Vor der Anschaffung eines Hundes

  • Haftpflichtversicherung abschliessen mit mindestens CHF 1 Mio. Deckung für alle Hunde, unabhängig von ihrer Grösse und Rasse.
  • Sich vergewissern, dass der Hund einen Mikrochip trägt und bei der zentralen Datenbank AMICUS gemeldet ist.
  • Abklären, ob es sich nicht um einen Hund der Rassetypenliste II handelt, da die Haltung verboten ist.
  • Hundeschule (bewilligte Hundeausbilderinnen und Hundeausbilder) suchen für Hunde des Rassetypen I.

Neue Hundehaltende

  • Die Erstregistrierung eines Hundehaltenden erfolgt bei der Hauptwohnsitzgemeinde. Diese registrieren die Person im AMICUS und generieren eine Personen-ID.

Neuer Hund

  • Ein neuer Hund muss vom Tierarzt gechipt und im AMICUS erfasst werden. Der Tierarzt weist den neu registrierten Hund im AMICUS der entsprechenden Personen-ID des Halters zu.

Pflichten

  • Alle Hunde bzw. alle Welpen müssen vor der Abgabe oder aber spätestens drei Monate nach der Geburt mit einem Mikrochip gekennzeichnet sein.
  • Hundehaltende sind verpflichtet, ihren Hund (ab drittem Lebensmonat) bei ihrer Wohngemeinde anzumelden. 
  • Hundehaltende müssen bei der Anmeldung des Hundes auf der Wohngemeinde eine Kopie des Hundeausweises (Heimtierausweis oder Impfpass) gem. Art. 18 der eidg. Tierseucheverordnung (TSV) abgeben.
  • Namens- und Adressänderungen müssen der Einwohnerkontrolle der Wohngemeinde mitgeteilt werden, wobei zudem erwähnt werden muss, dass die Daten im AMICUS-Account ebenfalls angepasst werden müssen (erfolgt nicht automatisch durch die Einwohnerkontrolle).
  • Wer einen Hund abgibt (z.B. Verkauf, Schenkung etc.) oder neu übernimmt (z.B. Kauf, Geschenk etc.) ist verantwortlich, dies AMICUS zu melden. Ebenso ist ein Todesfall eigenständig einzutragen. Alle Mutationen sind zudem der Gemeinde mitzuteilen.

Gebühren

  • Die Hundeabgabe erfolgt jährlich jeweils für ein Kalenderjahr (01.01. - 31.12.) im Voraus. Die Jahresabgabe beträgt CHF 105.00 pro Hund. 
  • Für Hunde, welche zwischen dem 1. Juli und dem 31. Dezember taxpflichtig werden, ist die Hälfte der Taxe zu entrichten.
  • Wird die Hundehaltung nach Entrichten der Taxe zwischen dem 1. Januar und dem 30. Juni aufgegeben, können die Hundehaltenden die Hälfte der Taxe zurückfordern.
  • Wird ein Hund innerhalb des „Hunde“-Jahres ersetzt oder der Wohnsitz innerkantonal gewechselt, wird keine zusätzliche Taxe fällig.

Ausbildung

  • Praktische Hundeausbildung für grosse oder massige Hunde (Schulterhöhe ab 45 cm und Gewicht über 16 kg; Rassentypenliste I). Die Abschaffung des Sachkundenausweises nach Bundesgericht tangiert die Ausbildungspflicht für Hunde der Rassetypenliste I (grosse oder massige Hunde) im Kanton Zürich nicht. Das heisst, diese Hundehalterinnen und Hundehalter im Kanton Zürich müssen weiterhin die obligatorischen Kurse nach geltendem Zürcher Hundegesetz absolvieren.
     
  • WelpenförderungÜbernahme des Hundes als Welpe
    Kursbesuch zwischen der 8. und 16. Lebenswoche des Hundes. WICHTIG: Bei fehlendem Nachweis müssen 10 Lektionen Erziehungskurs besucht werden.
     
  • Junghundekurs: Übernahme des Hundes zwischen der 16. Woche und 18 Monaten
    Kursbesuch zwischen der 16. Lebenswoche und dem 18. Lebensmonat des Hundes. WICHTIG: Wird der Junghundekurs nicht besucht, obwohl der Hund bereits im Junghundealter im Kanton Zürich gehalten wurde, muss ein Erziehungskurs im Umfang von 20 Lektionen innert der von der Gemeinde gesetzten Frist besucht werden.
  • Erziehungskurs: Übernahme des Hundes zwischen 18 Monaten und 8 Jahren
    Kursbesuche zwischen 18 Monaten und 8 Jahren. WICHTIG: Wird der Erziehungskurs nich besucht, setzt die Gemeinde eine Frist zum Nachholen des Kurses.

Zuzug nach Urdorf - Anmeldung

Sie ziehen neu nach Urdorf. Herzlich willkommen! Bitte melden Sie sich innert 14 Tage seit Ihrem Zuzug persönlich am Schalter der Einwohnerkontrolle oder online via eUmzugCH an. Die Abmeldung am al…

Sie ziehen neu nach Urdorf. Herzlich willkommen!

Bitte melden Sie sich innert 14 Tage seit Ihrem Zuzug persönlich am Schalter der Einwohnerkontrolle oder online via eUmzugCH an. Die Abmeldung am alten Wohnort muss bereits erfolgt sein.

Bei Zuzug aus dem Ausland ist eine persönliche Vorsprache mit den unten genannten Dokumenten nötig.

Bitte lassen Sie der Einwohnerkontrolle folgende Unterlagen zukommen:

Schweizer Staatsangehörige (CH)

  • Heimatschein (Original)
  • Pass oder Identitätskarte (Kopie)
  • Versicherungsnachweis der Krankenkasse (Kopie)
  • Mietvertrag, Wohnungsausweis oder Einzugsanzeige (Kopie)
  • Kaufvertrag bei Wohneigentum (Kopie)
  • Geburts- / Familienschein bei minderjährigen Kindern (Kopie)


Ihr Heimatschein wird bei der Einwohnerkontrolle hinterlegt. Wir stellen Ihnen anschliessend den neuen Schriftenempfangsschein zu.

Ausländische Staatsangehörige (A)

  • Ausländerausweis
  • Gültiger Reisepass oder Personalausweis (Kopie)
  • Versicherungsnachweis der Krankenkasse (Kopie)
  • Mietvertrag, Wohnungsausweis oder Einzugsanzeige (Kopie)
  • Kaufvertrag bei Wohneigentum (Kopie)
  • Geburts- / Ehe- / Familienschein / Scheidungsurteil international oder übersetzt in Deutsch/Französisch/Italienisch/Englisch (Kopie)


Bei Zuzug aus einem anderen Kanton oder aus dem Ausland benötigen wir zusätzlich,  falls vorhanden:

  • Zusicherung oder Ermächtigung der Visumserteilung (Kopie)
  • Arbeitsvertrag (Kopie)


Das genaue Ausweisverfahren erklären wir Ihnen bei der persönlichen Vorsprache.

Gebühren

Die Anmeldegebühr beträgt Fr. 20.– pro erwachsene Person zuzüglich ausländerrechtliche Gebühren. Diese sind in der Gebührenverodnung der Politischen Gemeinde Urdorf ersichtlich, welche Sie unter den Dokumenten finden.

Zugehörige Objekte

Name Beschreibung
Billag
Bioabfall Limmattal
Freizeitkarte
Notruf und nützliche Hinweise Urdorf
Ortsplan
Urdorf aktuell
WebGIS Easy (Ortsplan)
Zufriedenheitsbefragung, Gemeinde
Ihre Zufriedenheit, unser Zweck: Wie zufrieden sind Sie in Urdorf? Wir freuen uns auf Ihre Rückmeldung.
Zufriedenheitsbefragung, Gemeindeverwaltung
Ihre Zufriedenheit, unser Zweck: Wie zufrieden sind Sie mit den Dienstleistungen der Gemeindeverwaltung? Wir freuen uns auf Ihre Rückmeldung.
Name Download